Aktuelles Programm 

1. Halbjahr 2018 

  • 25. Mai 2018

    Der besondere Film

    von Dr. Katrin Sell (Filmhistorikerin) cinephil

    Die DEFA und der antifaschistische Film

    Die Defa und ihre verbotenen Filme

    Freitag, 19.00 Uhr

    Der besondere Film

    von Dr. Katrin Sell (Filmhistorikerin) cinephil

     

    Die DEFA und der antifaschistische Film. Die Defa und ihre verbotenen Filme

    Schon seit dem Beginn ihres Bestehens hatte die DEFA Filme mit antifaschistischer Thematik in ihrem Programm. Erinnert sei nur an Die Mörder sind unter uns oder Rotation. Mag auch in den folgenden Jahren der kommunistische Widerstand eine immer wichtigere Rolle einnehmen, so ist zugleich eine Reihe von Filmen entstanden, die die Entstehung des Faschismus zum Inhalt haben oder sich mit dem Holocaust beschäftigen, wie Konrad Wolfs Film Sterne. Doch auch die Darstellung des kommunistischen Widerstands hat sich in den Jahrzehnten geändert. Waren es in den 50er Jahren die kampferprobten und unerschrockenen Kommunisten, die dargestellt wurden, sehen wir in einem Film wie

    Der unbekannte Bruder auch das Versagen des kommunistischen Widerstandes.

    In einem Vortrag sollen die verschiedenen Blickwinkel des antifaschistischen DEFA-Films

    zur Sprache kommen.

    Szenenfoto

  • 27. Mai 2018

    Sonntagsführung

    Sonntagsführung im Museum

    Sonntag, 11.00 Uhr

    Sonntagsführung im Museum


  • 28. Mai 2018

    Montagsakademie

    Aus 175 Jahren Eisenbahn Berlin-Frankfurt — und viel weiter Vorortverkehr, Regio und Blauer Express Teil 2: Von 1890 bis heute Referent: Frank Retzlaff, Historiker   Dieser Vortrag set ...
    Montag, 18.00 Uhr

    Montagsakademie

    Aus 175 Jahren Eisenbahn Berlin-Frankfurt — und viel weiter

    Vorortverkehr, Regio und Blauer Express

    Teil 2: Von 1890 bis heute

    Referent: Frank Retzlaff, Historiker

     

    Dieser Vortrag setzt die Veranstaltung vom 29. Januar dieses Jahres fort.


  • 03. Juni 2018

    Konzert

    Johann Sebastian Bach Drei Solo-Suiten für Violoncello BWV 1007-1009 Mit Hans-Joachim Scheitzbach Dieses Konzert findet in den Wohnräumen des Museums statt. Deshalb ist aus Platzgrü ...
    Sonntag, 16.00 Uhr

    Johann Sebastian Bach

    Drei Solo-Suiten für Violoncello

    BWV 1007-1009

     

    Mit Hans-Joachim Scheitzbach

     

    Dieses Konzert findet in den Wohnräumen des Museums statt. Deshalb ist aus Platzgründen eine Anmeldung dringend erforderlich.


  • 09. Juni 2018

    Fahrradtour

    Literarisches Terzett

    Gerhart Hauptmann, Georg Kaiser und Helga M. Novak

    Eine Radtour führt zu den Orten, die mit dem Leben und Werk der drei Autoren verbunden sind.

     

    Samstag, 14.00 Uhr

    Literarisches Terzett

    Gerhart Hauptmann, Georg Kaiser und Helga M. Novak

     

    Eine Radtour führt zu den Orten, die mit dem Leben und Werk der drei Autoren verbunden sind.

    Es werden Texte vorgestellt in den Erkner, Grünheide, Kagel und die märkische Landschaft eine wichtige Rolle spielen.

     

    (Führung: Dorit Herden)

    Dauer: ca. 4,5 Stunden

    Treffpunkt: Gerhart-Hauptmann-Museum