Das Gerhart-Hauptmann-Museum in Erkner zeigt in seiner Dauerausstellung einen Gesamtüberblick über Leben und Werk des Nobelpreisträgers Gerhart Hauptmann.

In vier Räumen werden verschiedene Aspekte seines Schaffens dargestellt, seine Stellung in der Weltliteratur, der Weg zum Schriftsteller, seine Zeit in Erkner und die Werke im Verhältnis zu seiner Zeit. Die ehemaligen Wohnräume Gerhart Hauptmanns sind zum Teil mit originalen Möbelstücken aus seinem Nachlass ausgestattet und geben einen interessanten Einblick in die Wohnkultur der Gründerzeit.

1. Intro

2. Kindheit und Jugend (1862-1885)

3. Leben in Erkner (1885-1889)

4. Dichter und Repräsentant (1890-1946)

5. Gerhart Hauptmanns Wohnung

Die Dauerausstellung 

Wohn- und Arbeitshaus 

Gerhart Hauptmann 1885
Gerhart Hauptmann 1885
Die Villa Lassen um 1930
Die Villa Lassen um 1930